Salier-Gymnasium Waiblingen
Tel. 07151 / 5001-4004

Aufführung des J2-Kurses "Literatur und Theater" (23.+24.10.19)

Salier-Gymnasium Waiblingen und Kulturhaus Schwanen präsentieren

Mi, 23. Oktober 2019 – 20.00 Uhr
Do, 24. Oktober 2019 – 20.00 Uhr

WENN ALLE MASKEN FALLEN

Wer bin ich – wer bist du – in Google-Suchleiste?

Welche Seite an uns wählen wir aus, um unser Handeln zu bestimmen? Was von uns zeigen wir nach außen und was nicht? Was halten wir für bedeutsam und warum? Wer nimmt uns die Maske ab, wenn wir es selbst nicht können?

Kurz, wer sagt uns, wer wir sind? Wir selbst, die Eltern, die Gesellschaft oder doch die Netzgemeinde?

Antworten auf diese ewigen Fragen sind nicht leicht zu finden. Denn wenn wir in uns hineinhören, bleibt es selten still. Da sind die Erwartungen anderer, eigene Träume und Vorstellungen, da sind Vorbilder, Ängste und Hoffnungen. All das klingt zusammen, alles konkurriert und scheint überzukochen. Was entsteht, ist ein Rauschen, ein Rauschen wie von einem Sturm. Einem Sturm auf der hohen See unseres Inneren. Und in diesem Sturm kann man entweder untergehen, ertrinken in der Flut von all dem Möglichen und Unmöglichen – oder man lernt zu schwimmen.

Diesen Versuch unternehmen die Teilnehmerinnen des LuT-Kurses am Salier-Gymnasium (Abi-Jahrgang 2020). Das Ergebnis präsentieren sie in einer selbst entwickelten Szenenfolge, die vielleicht zum Lachen, vielleicht zum Weinen, aber auf jeden Fall zum Nachdenken anregt.
(Ankündigungstext: Juliane Salzer)

Eine Szenenfolge von und mit: Isabelle Fischer, Anida Kmetas, Luisa Lehmann, Julia Nanakin, Juliane Salzer, Cosima Trillitzsch, Fabiola Weiß
Leitung:  Doris Reimer

Eintritt: 6.- / 3,50 Schüler / 1.- Geringverdienende
Kartenvorverkauf am Salier-Gymnasium in den großen Pausen
Reservierung Abendkasse: Schwanen-Büro 07151-5001-1674

Bilder der Aufführung

Klassentag (18.09.19)

Tipps zur Studienwahl

Informationen unter www.studienwahl-bw.de