Salier-Gymnasium Waiblingen
Tel. 07151 / 5001-4004

Kontakt: Salier-Gymnasium, Im Sämann 32, 71334 Waiblingen, Telefon 07151-5001-4004, fax: 07151-5001-4049, sekretariat@salier-wn.de

Zugang zum schulischen Moodlehttps://my-moodle.salier-wn.de

 

Maskenpflicht ab dem 28.06.21

-Die Maskenpflicht im Freien und im Unterrichtsraum entfällt.
-Die Maskenpflicht gilt weiterhin auf den Gängen, im Treppenhaus, auf den Toiletten, in der Warteschlange vor den Haupteingängen und beim Pausenverkauf.
-Die Einbahnstraßenregelung im Schulhaus entfällt.
-Schülerinnen und Schüler, die bei den schulischen Testungen nicht anwesend sind, müssen bei der Rückkehr in den Unterricht die Bestätigung über einen negativen Selbsttest dabeihaben.

Die Lockerungen haben so lange Bestand, bis die Fallzahlen wieder über die kritischen Werte ansteigen oder bis es einen positiven Fall an der Schule gibt.

gez. Schey, 24.06.21

 

Maskenpflicht ab dem 21.06.21

Aus dem Schreiben des Kultusministeriums vom Donnerstag (17.06.) geht hervor, dass die Lockerungen der Maskenpflicht an die Bedingung geknüpft ist, dass „es an der Schule in den vergangenen zwei Wochen keinen mittels PCR-Test positiv getesteten Fall gab“.

Da aber am Montag, den 14.06.21 bei uns während der Testung in der ersten Stunde ein positiver Fall bekannt wurde, wird die Maskenpflicht am Salier-Gymnasium nach jetzigem Stand auch in der kommenden Woche Bestand haben.

 

Unterricht ab dem 07.06.21

Zumindest die erste Schulwoche, vielleicht auch die ersten beiden Schulwochen, bleibt es bei der bisherigen Unterrichtsform:
Wechselunterricht am Vormittag für die Klassen 5-10, Präsenzunterricht für J1 und J2 am Vormittag, nachmittags jeweils sFU (außer J1 und J2 am Montagnachmittag in Präsenz).
Weiterhin entfallen der Sportunterricht in Kl. 5-10, der Förderunterricht, die Lernzeit und die AGs.
Die Sportlehrkräfte betreuen wie bisher die Teststationen in 009 und 010.
Da die Risikolehrkräfte nach ihrer Impfung wieder in Präsenz unterrichten können, habe ich den Stundenplan angepasst und möglichst viel Unterricht auf den Vormittag gelegt.
Dieser Stundenplan gilt ab kommenden Montag ("Klassenplan ab 21-06-07"), bitte beachten Sie aber weiterhin den täglichen Vertretungsplan.

Ab der zweiten oder dritten Schulwoche wird nach einer angekündigten, aber noch nicht veröffentlichen neuen Verordnung vermutlich anders unterrichtet werden:
Es findet Präsenzunterricht in voller Klassenstärke statt, voraussichtlich auch am Nachmittag; das Abstandsgebot entfällt.
Der Förderunterricht und die Lernzeit finden wieder statt, ggf. auch die AGs.
Sollte Sportunterricht wieder sinnvoll möglich sein, tritt der ursprünglich fürs zweite Halbjahr geplante Stundenplan (s. Mail vom 19.01.21) mit kleinen Änderungen wieder in Kraft.

Wir werden Sie natürlich umgehend informieren, wenn wir selbst die entsprechenden Informationen erhalten haben.

 

Neuigkeiten als Link

Anträge an das Sekretariat als WORD-Datei oder pdf-Datei (24.09.20)