Salier-Gymnasium Waiblingen
Tel. 07151 / 5001-4004

Kontakt: Salier-Gymnasium, Im Sämann 32, 71334 Waiblingen, Telefon 07151-5001-4004, fax: 07151-5001-4049, sekretariat@salier-wn.de

Zugang zum schulischen Moodlehttps://my-moodle.salier-wn.de

 

Unterricht bis Ende Januar

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

in den letzten beiden Januarwochen wird kein Präsenzunterricht stattfinden, auch nicht in der Kursstufe.
Die Klausuren in der Kursstufe und die NaNa-Termine finden jedoch wie geplant in der Schule unter strengen Hygieneregeln statt.

Der synchrone Fernunterricht und die Klausurtermine der Kursstufe werden im Vertretungsplan angezeigt.

 

Unterricht nach den Weihnachtsferien (Aktualisierter Elternbrief an die Kursstufe)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der J1 und J2, liebe Lehrkräfte,

ergänzend zu den Ausführungen des Kultusministeriums vom Mittwoch wurden den Gymnasien von Seiten des Regierungspräsidiums gestern am späten Nachmittag noch folgende ergänzende Konkretisierungen für die Oberstufe zugestellt:

Daher gilt nun:

In den beiden Jahrgangsstufen müssen alle Klausuren geschrieben werden.

Die Klausurtermine werden jedoch genau eine Woche später angesetzt als im Klausurenplan vom 13.12.20 vorgesehen.

Auch die Zeugnisausgabetermine kann sich dadurch verschieben. Die Terminierung muss noch intern abgestimmt werden.

Peter Schey, Schulleiter

 

Unterricht nach den Weihnachtsferien (Elternbrief des Schulleiters)

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits den Medienberichten entnommen haben, wird die Schule in den nächsten drei Wochen geschlossen bleiben. Über die konkreten Bedingungen, die Ausnahmen und über die weitere Perspektive will ich Sie mit diesem Schreiben informieren.

 

Unterricht in den kommenden drei Wochen:

Der Unterricht wird in Form von synchronem Fernunterricht stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler melden sich dabei zur Unterrichtszeit im jeweiligen Moodle-Kurs der Fachlehrkraft an und bearbeiten die bereitgestellten Aufgaben. Die Fachlehrkraft wird zur Unterrichtszeit ebenfalls online sein und kann Fragen per Moodle-Messenger oder Chat beantworten.

Auch die Nutzung der Videokonferenzsoftware BigBlueButton ist geplant, so dass der Unterricht durch Ton und evtl. auch durch Bild unterstützt werden kann. Wenn Videokonferenzen durch Überlastung der Server gestört sein sollten, informiert die betroffene Lehrkraft ihre Schülerinnen und Schüler über den Moodle-Messenger, ob und wie die Stunde fortgesetzt werden kann. Beschließt die Lehrkraft dabei, dass der Unterricht technikbedingt ausfallen muss, hat dies nur für ihre eigene Stunde Gültigkeit. Zur nächsten Stunde melden sich die Schülerinnen und Schüler wieder an und starten einen neuen Versuch.

Eine Teilnahme am Fernunterricht ist verpflichtend. Bei Abwesenheit ist eine Entschuldigung durch einen Erziehungsberechtigten an die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer zu richten.

Der Unterricht in Sport und in Klasse 6 im Fach Naturphänomene entfällt.

Sollte Ihr Kind kein Endgerät zur Verfügung haben, mit dem es am Fernunterricht teilnehmen kann, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Sekretariat (sekretariat@salier-wn.de). Dieses ist ab Montag, den 11.01.21 wieder besetzt.

 

Klassenarbeiten und Leistungsbewertung

Klassenarbeiten werden während der Fernlernphase nicht geschrieben. Ausnahmen davon kann es in Fächern geben, die nur im ersten Halbjahr unterrichtet werden.

Die Schülerinnen und Schüler werden dann einen Termin erhalten, bei dem sie die Klassenarbeit unter Hygieneauflagen schreiben können. Sie werden von diesem Termin spätestens 5 Tage im Voraus informiert.

Eine mündliche Feststellung von Schülerleistungen und die Bewertung von online eingereichten Aufgaben ist möglich, sie können in die Unterrichtsnote einfließen.

 

Notbetreuung in Kl. 5 bis 7

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird wieder „Notbetreuung" eingerichtet. Die Kinder werden dabei den Online-Unterricht von der 1. Stunde bis zur 6. Stunde an der Schule absolvieren können. Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht. Damit die Aufsichten für die Betreuung rechtzeitig eingeplant werden können, soll die Anmeldung zur Notbetreuung bis morgen (Freitag, den 08.01.21, 13.00 Uhr) per E-Mail mit dem anhängigen Formular an schey(at)salier-wn.de erfolgen.

 

Besonderheiten in der J1 und J2

s. ergänzenden Elternbrief oben bezüglich der Klausurplanung.

Während den Klausuren wird gewährleistet, dass jede Schülerin und jeder Schüler einen Einzelplatz erhält. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Soweit die Fallzahlen im Lauf der nächsten Wochen weiterhin abnehmen, plant das Ministerium in den beiden Jahrgangsstufen ab 18.01.21 wieder Präsenzunterricht zuzulassen.

 

Nun hoffe ich, dass wir ab Februar wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können und im Laufe des nächsten halben Jahres wieder Normalität zurückbekommen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute für das neue Jahr 2021.

Viele Grüße

Peter Schey, Schulleiter