Salier-Gymnasium Waiblingen
Tel. 07151 / 5001-4004

Unterricht bis zu den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

am 01.12. kam ein Schreiben der Ministerin zur Ferienregelung vor Weihnachten:

"Weihnachtsferien
Die Weihnachtsferien im Schuljahr 2020/21 beginnen in Baden-Württemberg gemäß
der geltenden Ferienregelung am Mittwoch, den 23. Dezember 2020, und enden
am Samstag, den 9. Januar 2021. Am 21. und 22. Dezember ist Präsenzunterricht
an den Schulen nur für die Klassen 1 bis 7 vorzusehen (gleichwohl ist die
förmliche Präsenzpflicht an diesen beiden Tagen ausgesetzt, sodass Eltern ihre
Kinder bei Bedarf auch zuhause lassen können). Um die Kontakte vor Weihnachten
bei den älteren Schülerinnen und Schülern zu reduzieren, ist ab Klassenstufe
8 für diese beiden Tage ausschließlich Fernunterricht vorzusehen."

Somit findet für die Klassen 5-7 Präsenzunterricht statt (der Sportunterricht entfällt jedoch); die Klassen 8-12 werden an diesen beiden Tagen mit synchronem Fernunterricht beschult.
Unterrichtsende am Dienstag, den 22.12., ist nach der 5. Stunde, also um 12.10 Uhr. 

 

Sportunterricht ab Montag, 01.12.20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, 01.12. wird der Sportunterricht ausschließlich in klassenreinen Gruppen durchgeführt. Wir haben uns dazu entschieden, weil sich die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die aus Vorsichtsmaßnahme nach dem gemeinsamen Sportunterricht mit einer infizierten Person ggf. daheim bleiben müssen, damit halbiert. Bisher ist allerdings keine Übertragung im Sportunterricht aufgetreten. Durch diese Maßnahme verringert sich aber auch die Anzahl der regulären Sportstunden für die einzelnen Klassen. Die entsprechenden Änderungen werden im Vertretungsplan angezeigt.

 

Elternbrief von Herrn Schey zum Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

ab Montag werden die von der Regierung beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Kraft treten.

Kitas und Schulen sind von diesen Maßnahmen jedoch nicht betroffen. Heute Nachmittag hat die Kultusverwaltung explizit bestätigt, dass der Schulbetrieb unter den bisher geltenden Regeln weitergeführt wird.

Da diese am Salier-Gymnasium vor den Herbstferien in Form des schulischen Hygienekonzepts von allen Beteiligten respektiert und verantwortungsvoll umgesetzt wurden, sehe ich momentan auch keine Notwendigkeit für eine weitere Anpassung der schulischen Regeln vom 16.10.20.

Besonders möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung der Maßnahmen bedanken und Sie erneut darum bitten, Ihre Kinder beim Auftreten der bekannten Krankheitssymptome lieber vorsichtshalber daheim zu lassen, bis sich der wahre Verlauf der Krankheit zeigt. Insbesondere gilt dies für den Fall, dass zuvor ein Familienmitglied Krankheitssymptome zeigt und auf ein Corona-Testergebnis wartet. Bitte denken Sie auch daran, Ihren Kindern am Montag die Gesundheitsbestätigungen mitzugeben.

So hoffe ich, dass wir mit gemeinsamen Kräften das Risiko einer Ansteckung an der Schule weiterhin erfolgreich klein halten können.

Viele Grüße

Peter Schey, OStD

 

Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte denken Sie daran, dass ein Zutritt ins Schulgebäude nach den Herbstferien nur mit einer unterschriebenen Gesundheitsbestätigung möglich ist.

Der Zutritt wird am Montagmorgen kontrolliert.

 

Corona-Verdachtsfall 2

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wegen eines Corona-Verdachtsfalles findet am Freitag, 23.10. für die Klassen 8d und 10c größtenteils synchroner Fernunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse sind nicht in Quarantäne, haben aber Zutrittsverbot zur Schule. Der Vertretungsplan kann allerdings erst am Freitagfrüh aktualisiert werden.

 

Corona-Verdachtsfall

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wegen eines Corona-Verdachtsfalles findet ab Donnerstag, 22.10.20 bis zu den Herbstferien für die Klasse 6d synchroner Fernunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse sind nicht in Quarantäne, haben aber Zutrittsverbot zur Schule. Der Vertretungsplan kann allerdings erst am Donnerstagfrüh aktualisiert werden.

 

Verhängung der Pandemiestufe 3 in Baden Württemberg

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Wochenende wurde die Pandemiestufe 3 für Baden-Württemberg verhängt.

Danach müssen alle Schülerinnen und Schüler jetzt auch während des Unterrichts auf ihrem Platz eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ausnahme ist der Sportunterricht.

Abgenommen werden darf die Mund-Nasen-Bedeckung lediglich zur Nahrungsaufnahme am eigenen Sitzplatz in den 5-Minuten-Pausen und direkt nach den großen Pausen (mit Zustimmung der Lehrkraft) sowie zum Essen und Trinken in der Mittagspause im Aufenthaltsraum und im unteren Flur des Hanggeschosses.

 

Maßnahmen nach zwei positiven Corona-Tests

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bei zwei Salier-Schülerinnen wurde das Coronavirus nachgewiesen.

Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt findet ab Donnerstag, 15.10. bis zu den Herbstferien kein Präsenzunterricht in den Klassen 7a und J2 statt, in der Klasse 7e bis einschließlich Donnerstag, 21.10., sondern synchroner Fernunterricht. Ob und über welche Schülerinnen und Schüler dieser Klassen häusliche Quarantäne verhängt wird, entscheidet das Gesundheitsamt nach Rücksprache mit der Schulleitung und der Stadt. Die betroffenen Eltern erhalten über die Elternvertreter ein Schreiben von Herrn Schey.

Da auch einige Lehrkräfte zumindest bis zum Wochenende keinen Präsenzunterricht erteilen dürfen, wird es auch bei regulär anwesenden Klassen in einigen Fächern asynchronen Fernunterricht geben, also Aufgaben für die häusliche Arbeit. Dies wird am Vertretungsplan ausgewiesen.

Der für heute angesetzte Elternabend der Klasse 5c muss entfallen, der Elternabend der Klasse 6c hingegen findet statt.

 

 

 

 

Vorsichtsmaßnahme wegen Corona

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aus Sicherheitsgründen wurden heute kurz vor 13 Uhr die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und der Jahrgangsstufe 2 heimgeschickt.

Sie werden vorerst am Dienstag und Mittwoch synchronen Fernunterricht zu Hause erhalten. Dafür melden sie sich jeweils zu Unterrichtsbeginn in ihrem jeweiligen Moodle-Kurs an.

Sobald nähere Informationen vorliegen, werden sie hier bekannt gegeben.  

 

 

50-jähriges Jubiläum: Schulfest (24.07.18)

Fotos: © Diethart Verleger

50-jähriges Jubiläum: Konzert mit "Disappearing Hairline" (21.07.18)

Fotos: © Diethart Verleger

50-jähriges Jubiläum: Festakt (20.07.18)

Fotos: © Diethart Verleger

Neues Erscheinungsbild der Homepage (01.06.18)

Unsere alte Homepage musste an moderne Datenschutz- und Sicherheitsvorgaben angepasst werden. Daneben ist jetzt auch der Zugriff mittels Smartphones übersichtlicher geworden. Die inhaltliche Struktur ist allerdings geblieben und soll nach wie vor ein aktuelles Bild der Schule vermitteln. 

Neues Salier-Logo

Pünktlich zum neuen Schuljahr und zum frisch renovierten Schulgebäude wurde auch das Logo der Schule neu entworfen, um ein stimmiges Erscheinungsbild zu schaffen. Ziel hierbei war es, das Logo moderner und zeitgemäßer zu gestalten. Zusammen mit dem Grafikbüro Ralph Pfeifer aus Weinstadt wurden von einer Gruppe von Lehrkräften Ideen, Identifikationsmerkmale und Assoziationen untersucht und ausgewählt. Im neuen Logo spiegelt sich vor allem die örtliche Situation der Schule auf der Korber Höhe wieder. So steht das geschwungene „S“ zum einen für das „S“ im Schulnamen sowie für die Straße „Im Sämann“, die zum Salier-Gymnasium führt, zum anderen jedoch auch für den gemeinsamen Weg, den Schüler und Lehrer zusammen auf dem Weg zum Abitur gehen. Auch die grüne Umgebung und die besondere Bauweise der Schule mit den versetzten Ebenen sind im neuen Logo zu erkennen. Durch all diese Elemente wirkt das neue Logo im Vergleich zum alten frischer und leichter.